Corona Schnelltestzentrum
Kategorie
Aktuelles & Stories
Für Unternehmen

Bürger*innen und Unternehmen erhalten die Möglichkeit, schnell und effektiv einen Corona-Schnelltest durchführen zu lassen. Eine Information über das Testergebnis erfolgt unmittelbar nach 15–20 Minuten.

In der OsnabrückHalle können ab dem 08.12.2020 werktäglich Schnelltests durchführt werden. Das Angebot richtet sich an alle Bürger*innen, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nachdem Personen mit geringen Symptomen und ohne Bezug zu Risikogruppen nicht mehr auf das Coronavirus getestet werden, bietet die GVO GmbH in der OsnabrückHalle die Möglichkeit Corona-Schnelltests durch Fachpersonal und ohne ärztliche Überweisung o. ä. auf Selbstzahlerbasis durchzuführen

„Wir wollen helfen, individuelle Unsicherheiten zu beseitigen. Ein Schnelltest kann dazu beitragen, infektiöse Personen zu identifizieren. Es kann aber auch eine Beförderung ganzer Belegschaften und Personengruppen ins Homeoffice oder in den Krankenstand vermeiden, wenn nur leichte Symptome vorliegen“, so Andree Westermann, Geschäftsführer der GVO – als Initiator des ersten Schnelltestzentrums in der OsnabrückHalle.

„Die OsnabrückHalle unterstützt dieses Angebot. Wir hoffen, dass dies zur Steigerung individueller Sicherheit und der Identifikation von infektiösen Personen beiträgt. Wir arbeiten mit reiner Frischluftklimatisierung und getrennten Ein- und Auslasswegen. Die Testung erfolgt somit so sicher wie möglich, die Verweildauer in der Halle ist kurz“, so Jan Jansen, Geschäftsführer der Marketing Osnabrück GmbH. (Anmerkung der Redaktion: Die Marketing Osnabrück GmbH ist der Betreiber der OsnabrückHalle.)

Für 35,00 Euro pro Test liegen die Kosten weit unterhalb der bisher üblichen PCR-Tests und das Ergebnis ist nach schon ca. 15 Minuten verfügbar. Antigentests benötigen für ein positives Ergebnis zwar eine etwas größere Viruslast als die laborabhängigen PCR-Tests, schlägt dieser aber an, wisse man sofort Bescheid, ob die Person infektiös ist. So können sehr schnell und effektiv mit dem Coronavirus infizierte Menschen ermittelt und unmittelbar geeignete Schutzmaßnahmen eingeleitet werden.

Das Angebot zur Schnelltestung in der OsnabrückHalle besteht derzeit werktags von 8.00–14.00 Uhr. Mittlerweile ist absehbar, dass der Bedarf vor Weihnachten weiter steigen wird, so dass zusätzliche Öffnungszeiten vom 21.12.20–23.12.2020, jeweils von 8.00–17.00 Uhr, geplant sind.

Für Unternehmen und Organisationen, die ihre Mitarbeitenden testen lassen wollen, stehen am Nachmittag nach einer Terminvereinbarung gesonderte Zeiten zur Verfügung. Anfragen bitte an Corona-Test-OS@gvo-personal.de senden.

Wichtig: Zum Schutz der Mitarbeitenden und Mitmenschen ist es wichtig, dass sich bitte nur Personen testen lassen, die frei von typischen COVID-19-Symptomen (Atemnot, Husten, Fieber oder Geruchs-Geschmacksverlust) sind! Für die Bürger*innen mit eindeutigen Symptomen gilt der Weg über den Hausarzt/die Hausärztin zum angeordneten PCR-Test.